Posted on Jun 27, 2018
Blindenschule der Father Ray Foundation Pattaya, Her Royal Highness Prinzessin Maha Chakri Sirindhorn eröffnet die Bücherei für Blinde am 14. Juni 2018

Teilnehmer waren  Otmar, Margret, Maneeya und Timo Dyga von der Father Ray Foundation als International Fundraiser.

Etwa 50 Gäste, Sponsoren,  waren geladen zu einer Auszeichnung durch die Prinzessin. Wir hatten erst am Vortag uns angemeldet und saßen mit Khun Toy und anderen Persönlichkeiten im näheren Umfeld. Der Besuch war nur für eine Stunde angesetzt, von 9 bis 10 Uhr. Wir waren aber schon um 8 Uhr dort. Wir trafen Khun Jai,  die Vorgesetzte von Timo Dyga,  den Vize-Präsidenten Father Michael und den Präsidenten der Father Ray Foundation, Father Peter.


Bild: H.R.H. Prinzessin Maha Chakri Sirindhorn eröffnet  die Blinden-Bibliothek

Wir hatten uns am Vortag spontan entschlossen, die für die Blinden so wichtige Bibliothek mit 100.000 Baht zu unterstützen. Gleich zu Beginn der Veranstaltung konnten wir den Überweisungsbeleg an  den Präsidenten der Father Ray Foundation, Father Peter, übergeben, als  Anerkennung für dieses großartige Werk.

Unmittelbar nach der Abfahrt der Prinzessin nahm sich Father Peter die Zeit, uns die Bücherei in aller Ausführlichkeit zu zeigen und uns mit dem blinden Leiter der Blinden-Bibliothek und dem rasant schnell lesenden blinden Biblothekar bekanntzumachen..
 
 
Die Bücher mit eingeprägter Blindenschrift sind großformatig und äußerst schwer. Er zeigte uns ein derartiges  Buch für Blinde, mit völlig weißen Seiten. Eine Neuerung sind handtellergroße elektromechanische Lesegeräte, leicht zu transportieren und mit Speicherplatz für rund 1.000 Bücher.
 
 
Die Prinzessin hatte drei dieser Geräte gestiftet, 30.000 Baht das Stück. Wir kamen überein, unsere Spende von 100.000 Baht auch für drei weitere Lesegeräte zu verwenden. Das Gerät  erleichtert den Schülern nicht nur das  Transportieren der schweren Blinden-Bücher. Es gibt Ihnen vor allem auch die Möglichkeit einer individuellen Lesestoff-Auswahl.  Die Lieferung dauert etwa 4 Wochen. Dann werden wir benachrichtigt und können die Lesegeräte als ein Zeichen der Zuwendung übergeben.
 
Im Anschluß an die Besichtigung trafen wir die ebenfalls blinde Gründerin der Blindenschule mit einer größeren Zahl  blinder Schüler.
 
 

Es war ein bewegender und lehrreicher Vormittag, vor allem die positive Ausstrahlung der Blinden werden wir in Erinnerung behalten und werden gern davon berichten.

 
 
 
 
Sponsors