Seit nunmehr sieben Jahren dürfen sich die ehemaligen Straßenkinder im Child Protection and Development Center (CPDC), aber auch aus den verbundenen Einrichtungen, wie dem “Drop in Center“, und neuerdings auch aus dem ASEAN-Education-Center, auf ein ausgelassenes Osterfest freuen. Die Direktorin des Human Help Network, Khun Radchada Chomjinda, und alle Mitarbeiter und Volontäre schmücken dieses Fest stets liebevoll aus, mit Unterstützung vieler Sponsoren. Auch uns ist eine Freude, dieses Fest ideell und finanziell zu unterstützen.

 
 
 
Entsprechend der Landeskultur werden die Kinder weit überwiegend buddhistisch erzogen.
Dennoch hat mittlerweile auch das Weihnachtsfest und das Osterfest einen gewissen Stellenwert, insbesondere in den Gegenden mit hohem Ausländeranteil.
 
Auch in diesem Jahr, im Jahr 2017, erlebten wir wieder einmal eine ausgelassene Freude bei den Kindern. Wir können nur erahnen, wie groß die liebevolle Zuwendung der Betreuer sein muss, um die vielen Traumata, die die Kinder zuvor erleiden mussten, abzubauen.
 
 
Natürlich sehen wir bei solchen Festen stets die Schokoladenseite. Wir wissen aber auch
um die vielen Tränen, die diese Kinder immer noch vergießen. Hilfreich ist es daher auch,
wenn die Kinder im CPDC zusätzlich Zuwendung von außen erfahren, was ihrem
Selbstwertgefühl gut tut. Wir tun dies stets gern, auch bei vielen anderen Gelegenheiten.
 
 
 
 

Sponsoren und Freunde, rechts im Bild die beiden zugewandten Volontäre Hannah und Christian.
 
 
 
 
Sponsors